Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Pokémon Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Pokémon HOME ist ein am 29. Mai 2019 angekündigter Cloud-Service und der Nachfolger von Pokémon Bank. Pokémon HOME wird ab Februar 2020 weltweit für die Nintendo Switch und Mobilgeräte verfügbar sein. Neben der Lagerungsfunktion gibt es allerdings noch einige weitere Funktionen, die es bisher nicht auf der Pokémon Bank gab. Es wird eine stark eingeschränkte kostenlose Version sowie eine kostenpflichtige Premiumversion geben.

Funktionen

Boxen und Pokémonlagerung

Wie bei der Pokémon Bank kann man auch hier die in verschiedenen Spielen erhaltenen Pokémon in Boxen lagern und auf bestimmte Spiele transferieren. Dabei ist es möglich, die Version auf der Nintendo Switch und die mobile Version mit demselben Nintendo-Account zu verknüpfen und so bei beiden Versionen auf die gleichen Boxen zuzugreifen. Dabei können in der kostenlosen Version 30 Pokémon gelagert werden. Abonniert man sich die Premiumversion, kann man hingegen bis zu 6.000 Pokémon lagern.

Tauschfunktion

In der mobilen Version von Pokémon HOME ist es möglich, die gelagerten Pokémon auf vier verschiedene Arten zu tauschen.

Wunderbox

In der Wunderbox kann man mehrere Pokémon ablegen, die dann mit Leuten auf der ganzen Welt getauscht werden. Ähnlich wie beim Zaubertausch weiß man nicht, was für ein Pokémon dabei herauskommt. Die abgelegten Pokémon werden selbst dann getauscht, wenn man Pokémon HOME gerade nicht verwendet. In der kostenlosen Version kann man bis zu 3 Pokémon gleichzeitig in der Wunderbox ablegen. In der Premiumversion wird die Zahl auf 10 Pokémon erhöht.

Global Trade System (GTS)

Das Global Trade System existiert bereits seit der 4. Generation. Hier kann man ein Pokémon ablegen und im Gegenzug ein bestimmtes Pokémon erhalten. Hierzu kann man neben dem gewünschten Pokémon auch Angaben zum Geschlecht, Level und zur Spielesoftware machen. Außerdem kann man nach bestimmten Pokémon suchen, die von anderen Spielern auf dem GTS abgelegt wurden. Dies funktioniert auch, wenn das gewünschte Pokémon noch nicht im Nationaldex registriert wurde. In der kostenlosen Version kann man nur ein Pokémon gleichzeitig tauschen. In der Premiumversion wird die Zahl auf 3 Pokémon erhöht.

Gruppentausch

Beim Gruppentausch kann man sich mit bis zu 20 Spielern zusammentun, um dann ein Pokémon gegen ein zufälliges Pokémon der anderen Gruppenmitglieder zu tauschen. Hierzu muss ein Spieler eine Gruppe eröffnen, der andere Spieler beitreten können. Haben alle Mitglieder das zu tauschende Pokémon ausgewählt, erhält jeder ein zufälliges Pokémon. Man sieht erst nach Ende des Tausches, welches Pokémon man erhalten hat. Das Tauschen in der Gruppe ist kostenlos. Allerdings benötigt man zum Erstellen einer Gruppe die kostenpflichtige Premiumversion.

Freundestausch

Über den Freundestausch kann man seine Pokémon mit anderen Personen tauschen, die sich in der Freundesliste des Nutzers befinden. Freunde kann man über die Funktion „Freund hinzufügen“ in die Freundesliste aufnehmen. Zu beachten ist, dass Nutzer unter 16 Jahren die Funktionen zum Hinzufügen und Verwalten von Freunden nicht nutzen können.

Nationaler Pokédex

In Pokémon HOME ist ein nationaler Pokédex integriert. Wenn man Pokémon in Pokémon HOME ablegt, werden diese sowie Formen wie Mega-Entwicklungen und Gigadynamaxformen automatisch im Nationaldex registriert. Man kann dann auch die Pokédexeinträge aus verschiedenen Spielen einsehen. Auf Mobilgeräten kann man zudem mögliche Fähigkeiten und Attacken der registrierten Pokémon sowie die Details dazu einsehen.

Übertragungsmöglichkeiten

Pokemon home cloud.png

Bei den Spielen Pokémon GO und Pokémon Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli! sowie bei der Pokémon Bank lassen sich die Pokémon nur auf Pokémon HOME übertragen. Demnach kann man seine Pokémon nicht wieder von Pokémon HOME auf die genannten Spiele zurücktransferieren.

Für die Spiele Pokémon Schwert und Schild sind hingegen beide Wege offen. Jedoch gibt es auch hier Einschränkungen. Es können nur Pokémon auf diese Spiele übertragen werden, die im Galar-Dex enthalten sind. Pokémon, welche sich nicht im Galar-Dex befinden müssen also auf Pokémon HOME verweilen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.